Informations- und Lehrfahrt „Südbaden & Elsaß“ vom 30. Mai bis 02. Juni 2019

48 Aktive der Gartenbauvereine und des Kreisverbands nahmen an der diesjährigen Lehr- und Informationsfahrt „Südbaden und Elsaß“ vom 30.05.-02.06 teil. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen besichtigten die Gartler unter Reiseleitung von Kreisfachberater Markus Breier auf französischer Seite den „Jardin de Marguerite“ in Plobsheim (außergewöhnliche Gehölze und Stauden in feiner Zusammenstellung), den „Jardin de Berchigranges“ in den Vogesen (vielfältige Gartenbereiche, naturnah eingebettet im feuchten Mittelgebirgsklima) sowie die Stadt Colmar (Fachwerkhäuser, Blumenschmuck). Auf deutscher Seite standen auf dem Programm das „Landhaus Ettenbühl“ (Landschafts- und Themengärten im englischen Stil), ein Demeter-Bio-Weingut und die „Gärtnerei Ewald Hügin“ (trockenverträgliche Stauden, außergewöhnliche Einjährige und ungewohnte Pflanzkombinationen). Riegel am Kaiserstuhl war Startpunkt für die Tagesetappen und beeindruckte allabendlich mit einer großen Schar Störche. Über Meersburg am Bodensee und mit vielen neuen Pflanzen im Gepäck endete die Fahrt wieder in Traunstein