Osterüberraschung für Törrings Grashüpfer

Die Vereine, ganz egal welcher Art, haben unter der aktuellen Situation besonders zu leiden. Deshalb hat die Vorstandschaft des Törringer Gartenbauvereins versucht anlässlich des Auferstehungsfestes wieder einmal ein kleines positives Zeichen zu setzen. Die alltäglichen Einschränkungen in Corona-Zeiten treffen auch unsere Kinder und Jugendlichen unmittelbar. Um den Kids eine kleine Freude zu bereiten haben dieses Jahr die Kinder und Jugendlichen der „Grashüpfer“ -Gruppe eine  Osterüberraschung bekommen. Im Osternesterl vom Gartenbauverein finden sich kleine Narzissen, Kresse- oder Radieserlsamen zum Aussäen, Rezepte für Ostergebäck, ein Rätsel sowie eine Bastelanleitung. In den beigelegten Merkblättern zu den Themen „Dem Bodenleben auf der Spur“ oder „Insekten und ihr Lebensraum“ usw. finden die zukünftigen Gartler allerlei wissenswerte Infos. Natürlich durfte auch ein kleiner Schoko-Osterhase nicht fehlen. Zusammen- und zugestellt wurden die Überraschungen vom „Grashüpfer“-Team, natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln.

Das „Grashüpfer“-Team hofft, dass es bald wieder möglich sein wird, gemeinsame Aktionen abzuhalten. Kinder ab 6 Jahren sind gerne eingeladen, sich den „Grashüpfern“ anzuschließen.

Der Verein wünscht allen  ein frohes Osterfest. Außerdem viel Spaß beim Garteln!

Text und Bilder: Rosi Balleisen
1. Vorsitzende GBV Törring