Goldene Rose für Hans Steiner

Für seine langjährigen Verdienste rund um Gartenkultur und Landespflege im Landkreis Traunstein und weit darüber hinaus wurde auf Antrag des Kreisverbandes Hans Steiner die höchste Auszeichnung des Bayerischen Landesverbandes verliehen, die Goldene Rose. Überreicht wurden Urkunde und die goldene Anstecknadel in Rosenform coronabedingt bei Hans Steiner zuhause.

Hans Steiner (3.v.l.) gratulierten (v.l.) Kreisfachberater Markus Breier, Bezirksvorsitzender Michael Luckas und Kreisvorsitzender Florian Seestaller.